Gestresst und unsicher? Versuchen Sie es doch mal mit snoezelen.

Autor

Martine Salomon

Veröffentlicht am

Jeder fühlt sich mal gestresst und unsicher.
Snoezelen kann Ihnen helfen, Stress zu vergessen.
Man sagt snuselen.

Was heisst snoezelen?

Snoezelen ist ein holländisches Wort.
Es bedeutet:

  • entspannen und dösen
  • riechen und fühlen

Es ist ein bisschen wie faulenzen.
Aber mit schönen Stimmungen und Gefühlen.

In einem dunklen Raum leuchtet eine grosse Lavalampe und eine runde rosarote Lampe ligt zwischen einem Kissen auf einer Sitzbox.

Snoezelen kann Ihnen helfen, Stress zu vergessen. © Cyril Zingaro

Wollen Sie snoezelen versuchen?

Stellen Sie sich vor:

Sie sind in einem schönen Raum.
Der Raum ist dunkel aber romantisch beleuchtet.
In einer Ecke leuchtet eine orange Lampe.
Die Lampe wechselt die Farbe: einmal gelb, dann rosa, dann hellblau.

Es ist warm und kuschelig.
Sie liegen gemütlich auf weichen Kissen.
Sie hören ruhige Musik.

Jetzt strahlt der Raum im rosa Licht.
Jemand bringt Ihnen einen Beutel aus Stoff.
Der Beutel knistert zwischen den Fingern.
Was ist da drin?
Sie schliessen die Augen und riechen am Beutel.
Hm… das riecht fein.
Wonach riecht es?
Sie riechen noch einmal daran.

Oh, jetzt wissen Sie es!
Der Duft erinnert Sie an Tannenzweige!

Wie fühlen Sie sich jetzt?

Hat die Geschichte mit dem gemütlichen Raum Sie entspannt?
Es ist eigentlich keine Geschichte.
Solche Räume gibt es wirklich.

Sie heissen Snoezel-Räume.
Man sagt: Snusel-Räume.
Man findet solche Räume in Institutionen für Menschen mit Beeinträchtigung.
In diesen Räumen kann man snoezelen.

Eine Frau mit geistiger Behinderung schaut an die Decke, ausgestreckt auf einem Schaukelstuhl. Im Hintergrund sehen wir eine weitere Frau auf einem Sofa sitzen

Snoezelen hilft gegen Stress und Anspannung. © Cyril Zingaro

Warum snoezelen?

Snoezelen hilft gegen Stress und Anspannung.

Snoezelen geht auch zuhause
Man kann auch zuhause snoezelen.
Es braucht nicht viel.
Unten finden Sie Ideen für eine eigene Snoezel-Ecke.

Ideen für eine Snoezel-Ecke zuhause
Verdunkeln Sie Ihr Zimmer.
Schalten Sie eine hübsche Lampe an.
Vielleicht eine Lampe mit einer farbigen Glühbirne.
Oder verwenden Sie ein Räucherstäbchen oder
einen anderen feinen Duft.
Legen Sie ein paar Kissen und Decken in eine Ecke.
Machen Sie eine gemütliche Musik an.

Jetzt brauchen Sie noch etwas zum Berühren.
Zum Beispiel:
Ein Beutel mit Reis
Eine Schachtel mit Knöpfen

Jetzt brauchen Sie noch etwas zum Riechen:
Zum Beispiel:
Geben Sie Vanillezucker in den Reis
Geben Sie Ihr Lieblings-Gewürz in die Schachtel mit Knöpfen

Das ist wichtig:
Konzentrieren Sie sich beim Snoezelen nur auf diese Dinge.
Stellen Sie Telefon und Fernseher aus.